Fachfragen


EngelNailFashion - Nagelstudio aus CelleNagelstudio Annette Engel – Fachinformationen

Annette Engel
– Nageldesignerin –

Viele meiner Kundinnen fragen mich immer mal wieder dasselbe und gern werde ich hier dazu Stellung nehmen, z.B. wenn es um die Vor- und Nachteile von Acrylnägeln geht, wie sich so grosse Preisunterschiede der Nagelstudios ergeben können, wie man herausfindet ob eine Nageldesignerin auch Erfahrung hat und die Studiohygiene werde ich hier in Kürze noch ausführlicher erklären…
Sonst noch Fragen?

Sie können mich anrufen oder mich in meinem Nagelstudio persönlich besuchen…

 

Die am häufigsten gestellten Fragen!


Wie lange dauert in etwa eine Behandlung bei Nagelverlängerung/Verstärkung?

Für eine komplette Erstbehandlung sollten Sie ca. 2 Std. rechnen, wobei sich die Behandlung je nach Aufwand verlängern oder verkürzen kann.

Wie oft ist eine Nachbehandlung nötig?

Der Nagel wächst weiter und so entsteht eine Lücke die regelmäßig aufgefüllt werden muß. In Abständen von 3-5 Wochen, je nach Wachstum des Nagels, sollte eine Nachbehandlung vorgenommen werden.

Wie belastbar sind Kunst- und Naturnagelverstärkungen?

IMG_6021
Die Verstärkung ist bis zu zehnmal stabiler als der Naturnagel!
Dieses bedeutet jedoch nicht, dass die Nägel unzerstörbar sind. Sie sollten sich erst an die verlängerten oder verstärkten Nägel gewöhnen. Muten Sie Ihren Kunst- oder verstärkten Naturnägeln nicht zu viel zu, also nicht das zu, was Sie nicht auch Ihren naturbelassenen Nägeln zumuten würden!
Vorsicht bei den Autotüren, beim Betten machen, beim Dosen öffnen und so weiter…

Bei unvorsichtigen Vorgehen muss einfach auch die Kunstverstärkung abbrechen, weil Sie sich sonst das Nagelbett verletzen könnten!

Was ist der Unterschied zwischen Gel und Acryl-Technik?

Gel ist ein Komposite-Kunststoff der in flüssiger Form verarbeitet wird. Er besteht aus Kunststoffen welche ursprünglich aus der Zahnmedizin stammen. Anteilig enthält Gel einen Kunststoff der sich Polyrethan Acylate Oligomer nennt. Um so weniger von diesem Stoff enthalten ist, umso besser vertragen auch Allergiker dieses Material.
Allergische Reaktionen treten bei der Gel Technik äusserst selten auf. Da diese Kunststoffzusammenstellung auch heute in der modernen Zahnmedizin verarbeitet wird. (hochwertige Kunststofffüllung)
Daher ist dieses Material sehr gut körperkompatibel und verträglich. Das Gel wird durch eine besondere Vorbearbeitung des Naturnagels auf den Nagel gearbeitet und mittels UV-Lampen ausgehärtet.
Es ist sehr formstabil und kann sehr natürlich gearbeitet werden.

 

Acryl-Technik

IMG_6018
Das sogenannte Acryl besteht aus zwei wichtigen Faktoren. Acrylpulver und einer aktiven Flüssigkeit, es ist auch als Pulverflüssigkeit bekannt oder als Pulvergel, obwohl dieses nichts mit Gel zutun hat.
Im Acryl befindet sich der Inhaltsstoff Polyrethan Acylate Oligomer. Durch diesen Inhalstsstoff gibt es sehr viele Menschen welche auf diesen Stoff allergisch reagieren.
Acryl-Pulver wird mit der Aktivator Flüssigkeit vermischt und dann rasch auf den Nagel aufgetragen, denn es härtet einfach und schnell an der Luft, somit ist keine UV-Lampe nötig.
Beim Härten findet auf dem Nagel ein chemischer Prozess statt, welcher oft die sogenannten Brandringe verursacht. Das heisst, der Abschluss des Materials an die Nagelhaut verfärbt sich dunkel. Die ist meisst erst beim Rauswachsen sichtbar zu sehen. Acryl kann man sehr dünn verarbeiten und ist formstabil, verursacht aber sehr oft Unverträglichkeiten und Allergien.

Was ist besser, Gel oder Acryl?

Die Acryl-Technik ist schon sehr lange auf dem Markt und wird immer seltener benutzt. Moderner ist die Gel-Technik. Diese hat in den letzten Jahren viele Fans gefunden, da sie wie auch ich finde, für den Nagel verträglicher ist.

Warum arbeitet EngelNailFashion ausschliesslich mit Gel?

„Da ich ursprünglich zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) gelernt habe, bin ich mehr vom Gel überzeugt. Ich vergleiche die Gel-Technik mit hochwertigen Zahnkunststoffüllungen welche absolut verträglich sind, so sehe ich die Acryl-Technik als Amalgan Füllung, welche zwar altbewährt ist, auch lange hält, aber in der Verträglichkeit sehr fraglich ist.“ (Katharina Engel)

IMG_6002Ist eine Nagelmodellage schädlich für meine Naturnägel?

Bei der Nagelmodellage wird der Naturnagel angerauht, wobei der Nagel vom Fett befreit wird. Wenn eine Nagelmodellage professionell gearbeitet wird, so ist der Naturnagel gesund und intakt, auch wenn man sich das Material komplett wieder entfernen lässt, ist der Naturnagel genau so wie vor der Behandlung – nur länger, der Naturnagel wächst ja weiter und das auch mit Nagelmodellage.

Worauf muss ich achten wenn ich Gel-Nägel trage?

Um eine lange Haltbarkeit zu erreichen ist es wichtig ein paar Dinge zu beachten.

Kontakt mit agressiven Reinigungsmitteln vermeiden. Sie enthalten Tenside, welche den Klebeverbund lösen und Liftings verursachen können, daher sind Handschuhe zu empfehlen.

Starke Hebelwirkung vermeiden! Wie z.B. eine Dose mit dem Laschenzug mit Hilfe der Nägel öffnen.

Wie pflege ich meine Gel-Nägel?

Es ist zu empfehlen die Nagelhaut zu pflegen z.B. einmal täglich mit Nagelöl einzumassieren. Dieses hält die Nagelhaut flexibel und beugt Liftings vor.
Auch Handcreme kann selbstverständlich benutzt werden. Die optimale Dosierung ist 2-3 Mal täglich, bei häufigem Cremen jedoch kann der Nagel überfettet werden.

Können Kunstnägel Nagelpilz verursachen?

Nein! Natürlich nicht! Die künstlichen Fingernägel unterliegen den gleichen Bedingungen wie Naturnägel, sie werden gepflegt wie Naturnägel und so kann auch kein Pilz entstehen.

IMG_5992Was sind die Vorteile von künstlichen Fingernägeln?

Lange Nägel zaubern optisch längere und schmalere Finger!
Beim Abbrechen eines Nagels ist keine Wachstumszeit notwendig, alle Nägel sind immer gleichlang.
Nagellack hält sich länger und besser auf einem Kunstnagel, wird professionell mit Gel auf dem Nagel versiegelt.
Kunstnägel sind grundsätzlich stabiler als Naturnägel.
Aber der bedeutendste Vorteil, ist die Bewunderung der Mitmenschen ihrer Nägel, wo auch immer diese auftauchen, ob an der Kasse beim Einkaufen oder einfach nur bei Freunden, Ihre gepflegten Hände und Nägel sind ihr Markenzeichen, so wie ihr Parfum.

Kann der Nagel denn noch „atmen“?

Das ist ein leider sehr verbreitetes Gerücht. Ein Nagel atmet nicht, denn es handelt sich bei der Nagelsubstanz um abgestorbenes Horn.

Werden meine echten Nägel durch die Modellage dünner?

Nein, natürlich nicht! Die Modellage, ob Gel oder Acryl, macht die Nägel nicht dünn. Ein unprofessionell starkes Befeilen des Naturnagels vor der Modellage kann bewirken, dass die Nägel dünner werden. Bei einer professionellen Behandlung wird dies jedoch nicht passieren.

„Ich beiße Nägel!“ – Gibt es da eine Möglichkeit?

Ja, gerade für Nagelbeißer ist die Nagelmodellage DIE Möglichkeit davon wegzukommen! Jedoch sollte eine Nachbehandlung alle 2 Wochen stattfinden, da das Nagelbett bei Nagelbeißern oft stark beschädigt ist.

IMG_5989Was ist die Nagelhaut und wozu dient sie?

Die Nagelhaut ist die Verbindung zwischen Nagelplatte und Fingerhaut und schützt vor Schmutz und Bakterien. Damit die Nägel gesund und gepflegt aussehen, sollte die Nagelhaut regelmäßig zurückgeschoben werden. Am einfachsten geht dieses, wenn nach jedem Abtrocknen mit dem Handtuch diese vorsichtig nach hinten geschoben wird. Hand- und Nagelcremes sowie spezielle Nagelhautpflegeöle halten bei regelmäßiger Anwendung alles intakt und geschmeidig.

Annette Engel

Copyright © MK Webdesign Celle